• Festeröffnung

      • Freitag, 16.8.2019 um 19 Uhr
        Kleiner Festzug, Fassanstich, Freitrunk Sasbacher Wein
    • Öffnung der Winzerhöfe

      • Freitag ab 18 Uhr
        Samstag ab 18 Uhr
        Sonntag ab 11 Uhr
        Montag ab 12 Uhr
    • An allen Festtagen

      • Musik, Tanz, Unterhaltung und großer Vergnügungspark
    • Großes Kinderfest

      • Montag ab 14 Uhr in der Feststraße
    • Für das leibliche Wohl

      • Erlesene Weine und Sekte, köstliche und vielfältige Speisen
    • Offener Winzerkeller

      • Samstag 9 bis 18 Uhr und
        Sonntag 11 bis 18 Uhr
    • Sasbacher Winzerkeller
      Unser Kindertag am Winzerfest wird unterstützt durch
      Mit Unterstützung der Sparkasse Staufen-Breisach
      Nutzfahrzeug Center Südwest Getränke Hilscher Wyhl Deutsche Vermögensberatung Jochen Oberkirch Vesper-Café Bierhäusle AMANN GmbH Tief- und Straßenbau Elektro Götz

    Sasbach a. K.

    Ferienort zwischen Rhein und Wein


    Sasbach am Kaiserstuhl liegt mitten in der Regio, dem Dreiländereck aus Baden, dem Elsaß und der Nordschweiz. Landschaft und Klima einer der schönsten und wärmsten Gegenden Deutschlands schenken den Gästen einen einmalig schönen Ferienaufenthalt am Kaiserstuhl und am Rhein. So das Frühjahr mit seiner Blütenpracht der unzähligen Obstbäume, der Sommer ist außergewöhnlich sonnenreich und bringt nur wenig Regen, der Herbst begeistert mit einer unerschöpflichen Farbenpracht in den Rheinauewäldern und den Weinbergen.

    Sasbach liegt inmitten einer alten Kulturlandschaft, erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 839. Die Gemarkung ist seit über 5.000 Jahren besiedelt. Sasbach war früher für den Breisgau ein bedeutender strategischer und wirtschaftlicher Mittelpunkt; die heute noch sichtbaren Zeugen dafür sind die Turmreste der Rundburg aus dem 7. Jahrhundert und die mittelalterliche Burgruine Limburg. Auf dieser Burg soll im Jahre 1218 der spätere König Rudolf von Habsburg geboren worden sein.

    Einmalig in Deutschland ist Sasbachs Wissenschaftlicher Lehrpfad am Limberg mit der Vorstellung der heimischen Besonderheiten von Geologie und Mineralogie, Geschichte, Naturschutz und Landschaftspflege, Forstwirtschaft, Wein- und Obstbau, Rheinbau und Wasserwirtschaft sowie Landeskunde. Daneben laden zahlreiche Rundwanderwege mit Rast- und Grillplätzen, die durch Rheinauewald und Weinberge am Rhein entlang und durch die Ebene führen, zu schönen Wanderungen und Spaziergängen ein.

    Neben den Wanderfreunden kommen auch die sportlich aktiven Gäste “auf ihre Kosten”: Tennisanlagen und Gelegenheit zum Segeln, Surfen, Angeln, Baden und zum Wasserskisport lassen keine Langeweile aufkommen. Die Drei-Burgenwanderung (Limburg, Sponeck, Schloß Burkheim) oder die Wanderung zur nahen Wallfahrtskapelle auf dem Litzelberg zeigen Ihnen die Besonderheiten der Kaiserstuhllandschaft.

    Von Sasbach aus mit der alten Kaiserstuhlbahn oder der neuen Breisgau-S-Bahn bequem zu erreichen sind die sehenswerten Städtchen Endingen und Breisach; bei Tagesausflügen können Sie die Städte Freiburg, Basel oder Straßburg sowie den nahen Schwarzwald mit seinen schönen Tälern und Seen und natürlich auch die Vogesen im Elsaß besuchen. Sasbach verfügt über einen direkten Rheinübergang nach Frankreich (Sasbach-Marckolsheim).

    Printed from: https://www.sasbacher-winzerfest.de/sasbach-am-kaiserstuhl/ .
    © Your Name Here 2019.